Osteopathie Behandlungen in Gummersbach und Köln

Was ist Osteopathie?

Begründer der Osteopathie Dr. Still

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches manuelles Diagnose- und Therapieverfahren, mit dessen unterschiedlichen Methoden sich der Bewegungsapparat, die inneren Organe sowie das Zentralnervensystem behandeln lassen. Das ursprüngliche Konzept wurde in den vergangenen 130 Jahren - entsprechend neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse - beständig weiterentwickelt. Die Grundprinzipien des Begründers Dr. Andrew Taylor Still bilden jedoch bis heute das Fundament. Mehr erfahren...

Osteopathische Behandlungen bieten Ihnen unter anderem Hilfe bei Rücken-, Nacken u. Gelenkproblemen, Kopfschmerzen, Sportverletzungen oder Organbeschwerden.

Unterschiede zu Orthopädie und Physiotherapie

Anders als Orthopäden arbeitet der Osteopath gänzlich ohne Geräte oder Medikamente. Im Unterschied zur Physiotherapie ist die Osteopathie eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Der Osteopath untersucht mit seinen Händen den Bewegungsapparat, die Organe und das Gewebe im Körper. Mit seinen Händen ertastet er Blockaden und Bewegungseinschränkungen die zu Beschwerden führen können. Behandelt wird durch sanfte manuelle Mobilisation und Manipulation.

In der Regel sind Osteopathische Behandlungen Selbstzahlerleistungen. Viele Krankenkassen gewähren jedoch Zuschüsse.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Osteopath (D.O.) und Heilpraktiker Richard Gietz in seiner Praxis in Gummersbach oder Köln.

 

Richard Gietz, Osteopath D.O. und Heilpraktiker

Richard Gietz arbeitet seit über 20 Jahren in seiner Osteopathie Praxis am Zülpicher Platz in Köln (Osteopathie-Zentrum-Köln). Durch seine langjährige Tätigkeit als Osteopathie Lehrer für viszerale Osteopathie entstand ein besonderer Focus auf die osteopathische Behandlung von Organen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Wechselbeziehungen zwischen Schmerz, Trauma und Streß, deren Symptome sich bei jedem Menschen anders ausprägen.

Mehr erfahren » Anrufen » Visitenkarte runterladen »

Praxis Gummersbach

Anschrift

Birnbaum 10

51647 Gummersbach

Telefon

Sprechzeiten

Montag, Donnerstag 10 -18 Uhr

und nach Vereinbarung

Praxis Köln

Anschrift

Zülpicher Platz 12

50674 Köln

Telefon

Sprechzeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 - 19 Uhr

und nach Vereinbarung

Indikationen

Unter funktionellen Störungen von Organen versteht man im allgemeinen eine Einschränkung oder Störung der normalen Organtätigkeit, die in der Regel reversibel ist. Ob Druck entsteht oder Schmerzen, Organsymptome gehen meistens mit einem generellen Unwohlsein daher.
Ist das Gelenkspiel des Kiefergelenks aufgrund veränderter Spannungsverhältnisse der Kiefermuskulatur stark belastet, spricht man von einer Kiefergelenk-Dysfunktion – kurz CMD. Ein typisches Betätigungsfeld des Osteopathen.
Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Gesundheitsstörungen unserer Gesellschaft. Sie haben unterschiedliche Ursachen. Traumata, Streß oder Funktionsstörungen der inneren Organe können hier verantwortlich sein.
Migräne ist ein anfallsartiger auftretender Kopfschmerz der zumeist einseitig Auftritt. Der Migräneanfall kann durch unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden. Beispielsweise tritt der Anfall oft in Kombination von Streß und Alkohol Genuss auf.
Neben Infektionskrankheiten gehören Rückenschmerzen zu den häufigsten Beschwerden. Körperliche Belastung, überwiegend sitzende Tätigkeiten und unzureichend trainierte Muskeln führen bei immer mehr Menschen zu chronischen Beschwerden.
Immer mehr Menschen leiden unter Schwindel. Dabei beschreiben die Betroffenen ihre Beschwerden extrem unterschiedlich. Die Ursachen können vielfältiger Natur sein.
Zu den systemischen Erkrankungen zählen chronische Erkrankungen, wie z.B. Sinusitis, Asthma bronchiale und Morbus Crohn. Gemeinsam haben diese Erkrankungen, das sich der Heilungsprozeß als sehr schwierig gestaltet und das stets mehrere Organsysteme betroffen sind.
Die drei oben genannten Begriffe entsprechen einer Entzündung des Ellbogens ( Epikondylitis ). Liegt die Entzündung auf der Innenseite spricht man vom Golferarm, liegt sie auf der Außenseite nennt man sie Tennisarm oder Mausarm.
Unter Tinnitus oder Ohrensausen leiden in Deutschland ca. 3 Millionen Menschen. Es gibt zahlreiche Auslöser für den Tinnitus, die häufigsten Ursachen treten in Kombination mit Lärmbelastungen, als Folge von Ohrentzündungen oder im Zusammenhang von Streß gepaart mit Halswirbelsäulenbeschwerden auf.

Spezialisierungen

Kinder sprechen oftmals besonders gut auf Osteopathie an. Häufig reichen wenige osteopathische Sitzungen um Kinderkrankheiten wie Ohren- und Bauchschmerzen oder Skoliosen zu behandeln.
Neben klassischen osteopathischen Techniken verwende ich in meiner täglichen Arbeit am Patienten auch energetische Techniken wie z.B Akupressur, Reflexzonentherapie und Chakrenbehandlung.
Der Geburtsvorgang wird oft als das erste Trauma bezeichnet, in der Tat leiden viele Neugeborene von Geburt an Bewegungseinschränkungen ( Rotation der Halswirbelsäule), Unruhe, Verdauungsstörungen und Schmerzen (Schreibabies).

Aktuelles

Nehmen Sie eine Auszeit und machen Sie Urlaub für Körper, Seele und Geist in der "kleinen Villa im wilden Garten". Umgeben von herrlicher Natur haben Sie die Möglichkeit für die Dauer ihres Aufenthaltes täglich osteopathische Behandlungen, Cranio-Sakral Sitzungen oder Aroma Öl Massagen zu erhalten.
Die Kosten für die osteopathische Behandlung werden in der Regel problemlos durch private Krankenkassen, private Zusatzversicherungen und durch die Beihilfe erstattet.
Konstruktive Gespräche führten zu einem gutem Ergebnis. Entgegen eines kontrovers diskutierten Änderungsantrages wird die Osteopathie nun nicht in die Weiterbildungs- und Prüfungsordnung der Physiotherapieausbildung integriert.
Der menschliche Organismus verfügt über komplexe miteinander vernetzte Regelsysteme und damit über die Fähigkeit zum Selbsterhalt und zur Selbstheilung. Existiert jedoch ein Störfeld im Körper, kann das die Regulationsfähigkeit des Körpers stören, d. h. es kommt zu Fehlreaktionen.